Start head 1b

 

Ich möchte in Ostfriesland leben und arbeiten

     

 

 

Wie sind die Verdienstmöglichkeiten in Ostfriesland allgemein?

Sie liegen unter dem Bundesdurchschnitt. Allerdings gilt dasselbe für die Lebenshaltungskosten. Wohnungsmieten liegen in Städten 30 – 40% höher. Dabei leben die meisten Menschen in Ostfriesland auf eigenem Grund und Boden – man kann sich das leisten. So langsam allerdings scheint sich das auch herumzusprechen. Die Nachfrage steigt und so steigen die Preise in Aurich aktuell sogar schneller als die in Düsseldorf.

Mietpreise

Quelle: www.tagesspiegel.de/wirtschaft/interaktive-mietpreiskarte-wo-die-mietpreise-am-staerksten-steigen/19632040.html, download vom 27.12.2017

Wie aktiv ist der Arbeitsmarkt?

Die Beschäftigungslage hat sich gegenüber den 70er und 80er Jahren drastisch verbessert. Die Ostfriesischen Landkreise Aurich, Leer und Wittmund liegen praktisch im Bundesdurchschnitt. Emden als Industriestandort liegt wie andere Städte etwas darunter.

Arbeitslosenquote

Quelle: Agentur für Arbeit und eigene Berechnungen des Autors, in:
https://www.uni-oldenburg.de/fileadmin/user_upload/koopera/Regionaler-Arbeitsmarktbericht-1.pdf
download vom 27.12.2017, S. 18.

Und was kann man verdienen?

Die Einkommen sind (Stand 2016) etwas mehr als 10% niedriger als im Bundesgebiet, mit Schwankungen von Branche zu Branche. Basis dieser Aussage sind historische Zahlen. Was Sie für sich selbst im Einzelfall aushandeln können, kann angesichts der hohen aktuellen Nachfrage deutlich darüber liegen.

Es kommen „kostenlose“ Vorteile hinzu, die die Lage an der Küste mit sich bringt. Klare, reine Luft, bestes Trinkwasser, erstaunlich viele Sonnentage. Der langfristige Gesundheits- und Erholungswert dieser echten „Lebensgrundlagen“ lässt sich schwer in Euro und Cent ausdrücken, spielt aber für viele, die hierher finden oder zurückkommen, eine entscheidende Rolle.

Einkommen OF nach Branchen

Quelle: Agentur für Arbeit, in:
https://www.uni-oldenburg.de/fileadmin/user_upload/koopera/Regionaler-Arbeitsmarktbericht-1.pdf
download vom 27.12.2017, S. 25.

Ostfriesland steht für Meer, Küste, Inseln, Deiche… für die Weite des Landes, für Urlaub, Strand und regionale Eigenheiten. Dazu punktet es mit hohen Sympathiewerten, Bestnoten für „intakte, gesunde Umwelt“ und „Erneuerbare Energien“. Und das alles genießt im Vergleich zu anderen Regionen bereits eine beneidenswert hohe Markenbekanntheit: Ostfriesland gehört zu den Regionen, die Befragten „ungestützt“ häufig einfallen.

Abb.: Wie attraktiv ist Ostfriesland für Sie?

attraktiv 04

Dennoch gibt es noch viel zu tun, um unser Marketingziel zu erreichen.

" Ostfriesland.work " bringt Ihnen die Region insgesamt als Ort zum Wohnen und Arbeiten näher.

Für die unmittelbare Suche nach offenen Stellen oder interessierten Fachkräften nutzt Ostfriesland den Service des Vereins Wachstumsregion Ems-Achse e.V.

Stellenangebote

https://www.jobachse.de/

Service rund um den neuen Job

http://www.emsachse.de/startseite/arbeitnehmer.html

Für Unternehmen, die Kräfte suchen:

http://www.emsachse.de/startseite/arbeitgeber.html

 
 

arbeiten

Sie möchten mehr über die attraktivenn Arbeitgeber der Region erfahren?
Dann empfehlen wir zur ersten Orientierung die Kurzportraits von regis online.

logo ostfriesland

(c) Region Ostfriesland e.V.

Geschäftsstelle:
Brigitte Nolopp
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0) 177 - 659 46 88

logo hochschule greentech
Hochschule Emden/Leer

mit Greentech Ostfriesland

Constantiaplatz 4
D - 26721 Emden

Der Präsident:
Prof. Dr. Gerhard Kreutz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0) 4921 - 807 - 1002

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok